+39 339 410 7833 felderhof@rolmail.net

Getreide

S’Korn

Es scheint wie  das Meer der Berge:
das Rauschen und Wiegen der aneinander gereihten Ähren im Wind.

Der Getreideanbau gehört seit eh und je hier am Felderhof zum Landschaftsbild.

Einst wurde das Getreide angebaut für die  Selbstversorgung und die Hoftiere, dann für die Vinschger Urpaarlen bis hin zur Braugerste. Nun haben wir uns für den Weg der Direktvermarktung entschieden. Ausgewählte samenfeste Sorten von Dinkel, Roggen und Purpurweizen gehören zu unserem Sortiment.

Puschtra Bio Genuss-Getreide 

DER ECHTE BIO-DINKEL-Ebners Rotkorn

Ebners Rotkorn ist ein reiner Dinkel ohne Weizeneinkreuzung. Unser Dinkel zeichnet sich durch hervorragende Backeigenschaften dank bester innerer Qualitätaus. Er weist einen überdurchschnittlich guten Redoxwert* gegenüber anderen Getreidearten auf – vielleicht bezieht er daher sein bekömmliches Aroma.

* Der Redoxwert macht Aussagen über die Kapazität des Nahrungsmittels, Elektronen an den Körper abzugeben, d.h. über die Wirkung der gesundheitsfördernden Substanzen  freie Radikale zu neutralisieren.

 

BIO-PURPURWEIZEN

Purpurweizen stammt ursprünglich aus dem heutigen Äthiopien. Den Namen verdankt diese alte Getreidesorte seiner violett gefärbten Samenschale. Purpurweizen hat es in sich! Er enthält Anthocyane. Diese sekundären Pflanzeninhaltsstoffe sind gesundheitsfördernd und verleihen diesem Getreide seinen satten Purpur-Ton. Dieser ist vor allem in der Schale konzentriert und ergibt beim Quetschen der Flocken einen außergewöhnlichen Farbkontrast. Wird das ganze Korn gemahlen, ist das Mehl rötlich-violett. Purpuweizen ist vielfältig einsetzbar: Sei es für den täglichen Brotgenuss, für Müslis, Nudeln und vieles mehr. Das Korn zeichnet sich durch einen deftig-nussigen Geschmack aus.

 

ROGGEN

Wir haben uns für eine  Populationsroggensorte entschieden. Sie hat weniger Ertrag als Hybridsorten, ist jedoch besser in der Standfestigkeit sowie Auswuchsfestigkeit und hat eine geringe Neigung zur Mutterkornbildung. Auch im Geschmack ist diese Roggensorte fein und überzeugend.